DVG_Transparent
Top
Left1
Left
Right1

Daten, Zahlen,  Fakten

1839 Beginn der Hundezucht in Deutschland nach engl. Vorbild
1863 erste Hundeaustellung in Hamburg
  Der Vorgänger der Deutschen Verbandes für Gebrauchshundsportvereine (DVG) war der Polizeihundverein (PHV)
  Unterbrechung des Hundesports durch 2 Weltkriege
1936 (Olympiade) Vorführung von Gebrauchshundesportlern
1947 Zusammentreffen von Vertretern aus Westfalen, Niedersachen, Hamburg und Weser-Ems um eine einheitliche Gebrauchshundbewegung zu beraten
08.11.1947 Gründung des DVG - 1. Vorsitzender wird Willi Ripkens, Mitgliederbestand 6000 Hundesportler.
6.3.1948 Gründungsversammlung des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH)
19.3.1948 Gründung des Landesverbandes  Hamburg, 1. Vorsitzender Wilhelm Cornehl, bis zum heutigen Tage wurde das Amt achtmal gewechselt.
1951 VDH tritt FCI bei.
bis 1986 bis 1986 ist Jochen Janck Präsident des Landesverbandes Hamburg
1986 ab 1986 ist Robert Gramenz Präsident des Landesverbandes Hamburg
2000 ab 2000 ist Bernhard Schaal Präsident des Landesverbandes Hamburg
2009 seit 2009 ist Wolfgang Pahl Präsident des Landesverbandes Hamburg
01.01.2015 über 3000 Mitglieder in 42 Vereinen verteilt in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.